Aktuelles / Beitrag

BvCM Regionalveranstaltung Nord in Wolfsburg – Credit Management Praxis Update 10

Schon zum zehnten Mal kamen am 9. Mai 2017 Finanzexperten aus einer Vielzahl von Unternehmen in der Wolfsburger Autostadt zusammen, in die der BvCM wieder gemeinsam mit PASCHEN und BAUKING zum Credit Management Praxis Update eingeladen hatte.

Wie in jedem Jahr hielt auch die diesjährige Veranstaltung spannende Themen und wissenswerte Informationen rund um das Thema Credit Management bereit. Unterhaltsam und kurzweilig präsentierte zu Beginn des Nachmittags Christian Volkmer von der Projekt 29 GmbH & Co. KG, was mit der Einführung der EU-Datenschutzgrundverordnung im Mai nächsten Jahres auf Unternehmen zukommt. Auch beim nächsten Referenten stand die IT-Sicherheit im Fokus: Dass ein fahrlässiger Umgang mit sensiblen Daten gefährlich werden und beängstigende Auswirkungen haben kann, demonstrierte Friedrich Wimmer von der Corporate Trust Business Risk & Crisis Management GmbH anhand zahlreicher Beispiele für Möglichkeiten von Cyberangriffen. Das Thema Credit Management im engeren Sinne griff schließlich Wolfgang Lier von WL Credit Management in seinem Vortrag auf. Er sprach über das Verhältnis zwischen Vertrieb und Kreditmanagement innerhalb eines Unternehmens und gab Ratschläge, wie Credit Manager ihr Image im eigenen Haus aufwerten und nachhaltig stärken können.

Die nun endlich in Kraft getretene Reform des Anfechtungsrechts stellte schließlich RA Lutz Paschen vor. Er zeichnete noch einmal das über Jahre dauernde Prozedere und seine Bemühungen als Hauptstadtrepräsentant des BvCM für eine Gesetzesänderung nach, stellte die neuen Regelungen vor und gab wertvolle Ratschläge für deren Handhabung.

Neben den Referentenbeiträgen bot die Veranstaltung darüber hinaus allen Teilnehmern erneut eine willkommene Plattform zum intensiven Networking und Erfahrungsaustausch. Das nächste Credit Management Praxis Update in der Autostadt findet im Frühjahr 2018 statt.

Cookie-Einstellungen