Profil

PASCHEN Rechtsanwälte, gegründet im Jahre 1993, befasst sich mit einem breiten Spektrum an wirtschaftsrechtlichen Themen und war zunächst auf die umfassende juristische Betreuung einer überwiegend mittelständischen Klientel ausgerichtet. Auch heute begleiten wir noch zahlreiche Unternehmen in sämtlichen juristischen Fragestellungen in ihrem Tagesgeschäft.

Im Zuge des stetigen Wachstums der Kanzlei kristallisierten sich daneben zwei Themenschwerpunkte heraus,  in denen PASCHEN heute zu den Top-Anbietern in Deutschland gehört, namentlich die anwaltliche Durchsetzung von Lieferantenrechten im B2B-Bereich sowie der Versicherungsregress. Vom Mittelständler bis zum Global Player betreuen wir eine Vielzahl namhafter Unternehmen bei der Gestaltung ihrer Verträge, der Durchsetzung ihrer Ansprüche und der Abwehr unberechtigter Forderungen Dritter im In- und Ausland.

PASCHEN ist Vorreiter in Sachen Digitalisierung, arbeitet schon seit langer Zeit papierlos und kommuniziert mit Mandanten nahezu ausschließlich elektronisch. Wir unterhalten neben Schnittstellen in diverse ERP-Systeme auch ein eigenes Online-Mandantenportal  .

Unser Qualitätsmanagementsystem ist vom TÜV Rheinland® nach ISO 9001:2015 zertifiziert.

 

PASCHEN Rechtsanwälte befasst sich schon lange schwerpunktmäßig mit Lieferantenrechten im B2B-Bereich.

Unsere Tätigkeit für Lieferanten beginnt oft mit der Gestaltung von Verträgen, Vertragsmustern und Allgemeinen Geschäftsbedingungen und führt über die juristische Begleitung von Geschäften bis hin zur zügigen Realisierung der hieraus entstanden Forderungen im In- und Ausland, gegebenenfalls  auch unter Inanspruchnahme gerichtlicher Hilfe. Dabei behalten wir stets im Auge, dass der Schuldner im Regelfall noch Kunde des von uns betreuten Unternehmens ist.

Häufiger sind wir auch mit Fragestellungen im Zusammenhang mit in Insolvenz geratenen Abnehmern oder solchen, die hiervon unmittelbar bedroht sind, befasst. In diesen Fällen unterstützen wir unsere Mandanten in allen Fragen der Sicherung ihrer Ansprüche bei Fortführung der Geschäftsbeziehung mit dem (vorläufigen) Insolvenzverwalter oder der Geschäftsführung im Falle der Eigenverwaltung. Darüber hinaus sind wir sehr oft auch mit der Abwehr unberechtigter Forderungen des Insolvenzverwalters befasst.

Als Nebenprodukt unserer Tätigkeit für Kreditversicherer in kleinem Umfang gestartet, stellt die Regressverfolgung für Versicherungsunternehmen seit mehr als einem Jahrzehnt einen weiteren Kompetenzschwerpunkt von PASCHEN dar. Neben der Kredit- und Kautionsversicherung sind wir dabei in besonders großem Umfang für die Rechtsschutzversicherung tätig, für die unser Team in großem Umfang Auskunfts-, Zahlungs- und Schadenersatzansprüche gegenüber Rechtsanwälten durchsetzt.

Für einzelne Versicherungsthemen bieten wir Outsourcingmodelle an, bei denen die gesamte Schaden- und Regressbearbeitung durch PASCHEN und entsprechend qualifizierte Partnerunternehmen übernommen wird. Darüber hinaus begleiten unsere Spezialisten Versicherungsunternehmen und Industrieversicherungsmakler bei der Entwicklung innovativer Versicherungsprodukte und individueller Serviceangebote in der Kredit- und Kautionsversicherung.

Die Kompetenz unserer Experten stützt sich neben juristischem Sachverstand auf ein fundiertes Verständnis des Versicherungsgeschäfts, der aktuellen Marktsituation sowie der Entwicklung des Versicherungsmarktes.

Erstklassige juristische Dienstleistung beschränkt sich nach unserem Verständnis nicht nur auf die qualifizierte juristische Bewertung fachspezifisch auftauchender Fragestellungen und Probleme, sondern liefert vielmehr praktikable und verlässliche Lösungen, die auch das jeweilige wirtschaftliche Umfeld unseres Mandanten in besonderer Weise berücksichtigen.

In diesem Zusammenhang hat sich besonders bewährt, dass unsere Anwältinnen und Anwälte in zahlreichen Themengebieten eng und standortübergreifend in Praxisgruppen zusammenarbeiten. Dies sichert nicht nur höchste juristische Qualität der entsprechenden Ergebnisse, sondern erweitert oft auch den eigenen Horizont in der Beurteilung der wirtschaftlichen Auswirkungen von uns vorgeschlagener Lösungen bzw. eingeleiteter Maßnahmen.

PASCHEN ist technologisch ein Vorreiter der Branche. Wir verfügen über Schnittstellen zu allen gängigen Unternehmens-Softwarelösungen zur Online-Verarbeitung von Unternehmensdaten aller Art. Unsere gesamte Aktenbearbeitung war bereits umfassend digitalisiert, als Legal Tech für viele Marktteilnehmer noch ein Fremdwort war.

Die starke Mandantenorientierung von PASCHEN ist zudem Treiber für die stetige Weiterentwicklung unseres leistungsfähigen Internet-Portalsdebit.control, mit dem unsere Mandanten 24/7 umfassenden Überblick über den tagesaktuellen Stand der Bearbeitung ihrer Vorgänge haben, auf alle Dokumente und strukturellen Daten via Internet zugreifen können und das ihnen darüber hinaus zahlreiche innovative Planungswerkzeuge für ihr Risikomanagement bietet.

Besonderes Augenmerk richten wir bei PASCHEN auf die Sicherstellung einer gleichbleibend hohen Qualität der von uns erbrachten Dienstleistung. Unabhängig von unseren eigenen hohen Standards lassen wir uns daher auch vom TÜV Rheinland® bewerten, der uns unter der Zertifikat-Registriernummer 01 100 110347/004 nach ISO 9001:2015 betreffend die Entwicklung und Erbringung anwaltlicher Dienstleistungen im Wirtschaftsrecht mit der Spezialisierung Forderungsmanagement in den Bereichen B2B und B2C national und international zertifiziert hat.

Partner

Geboren

1969

Eintrittsjahr

2002

Partner seit

2005

Sprachen

Deutsch, Englisch

Studium & Werdegang

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Universität zu Köln
  • Referendariat am OLG Köln
  • Tätigkeit in überregionaler wirtschaftsrechtlich ausgerichteter Sozietät
  • Fachanwalt für Arbeitsrecht
  • Lehrbeauftragter für Insolvenzrecht an der Hochschule Bochum

Mitgliedschaften

  • Bundesverband Credit Management e.V.
  • Deutscher Anwaltverein e.V. (DAV)
  • Arbeitsgemeinschaft Mietrecht und Immobilien im DAV

RA Jürgen Baumeister leitet unser Kölner Büro. Er ist seit 2005 Partner.

In juristischer Hinsicht liegt der Schwerpunkt seiner Tätigkeit im Bereich Litigation, also der gerichtlichen Verfolgung zivilrechtlicher Ansprüche unserer Mandanten. Jürgen Baumeister leitet zudem unser Arbeitsrechts-Team. Er hat im Jahr 2004 den Titel Fachanwalt für Arbeitsrecht erworben.

Einen weiteren wichtigen Schwerpunkt seiner Tätigkeit bildet seit einigen Jahren die Vertretung von Gläubigerinteressen im Insolvenzverfahren und hier insbesondere die Abwehr von Anfechtungsansprüchen des Insolvenzverwalters.

Seit 2014 ist er als Lehrbeauftragter für Insolvenzrecht an der Hochschule Bochum tätig.

Geboren

1963

Eintrittsjahr

1993

Partner seit

1993

Sprachen

Deutsch, Englisch, Französisch

Studium & Werdegang

  • Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Mainz und Bonn
  • Referendarausbildung im OLG-Bezirk Stuttgart
  • Mitarbeit in wirtschaftsrechtlich ausgerichteter Kanzlei in Haifa, Israel
  • Beratende Tätigkeit für die Treuhandanstalt Abt. Vertragsmanagement
  • 1993 Gründung der damals noch unter „Berendes & Paschen“ firmierenden Kanzlei

Mitgliedschaften

  • AOPA Germany e.V.
  • Bundesverband Credit Management e.V. (BvCM)
  • Deutscher Anwaltverein e.V. (DAV)
  • Rechtsausschuss der IHK Leipzig
  • Verein Berliner Kaufleute und Industrieller e.V.

RA Lutz Paschen ist Gründungspartner der PASCHEN Rechtsanwälte PartGmbB.

Er ist Managing Partner von PASCHEN und leitet die Büros in Berlin und Leipzig. Neben den juristischen befasst er sich verstärkt auch mit den technischen und betriebswirtschaftlich-organisatorischen Aspekten der Durchsetzung von Lieferantenrechten und des Versicherungsregresses.

In juristischer Hinsicht liegen seine Tätigkeitsschwerpunkte im Internationalen Zivil- und Handelsrecht und im Bereich des Kreditversicherungsrechts.

Er verfügt über mehr als zwei Jahrzehnte forensischer Praxis und gehört damit zu den erfahrensten Prozessanwälten der Kanzlei. Als Hauptstadtrepräsentant des Bundesverband Credit Management e.V. (BvCM) hat er sich in den vergangenen fünf Jahren auch in politischen Fragen für die Belange von Lieferanten eingesetzt.

Als Legal-Tech-Pionier hat er zahlreiche IT-Anwendungen, Systemschnittstellen und Prozesslösungen sowie das Analyse- und Risikomanagement-Portal und das Schuldnerportal  konzipiert.

Geboren

1962

Eintrittsjahr

2001

Partner seit

2002

Sprachen

Deutsch, Englisch

Studium & Werdegang

  • Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Heidelberg, Freiburg
  • Tätigkeit bei großer überörtlicher Insolvenzrechtssozietät, Berlin/Dresden/Köln
  • Tätigkeit bei internationaler Sozietät (Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer), Berlin

Mitgliedschaften

  • Deutscher Anwaltverein e.V. (DAV)
  • Arbeitsgemeinschaft Insolvenzrecht im Deutschen Anwaltverein e.V. (DAV)
  • Arbeitsgemeinschaft Informationstechnologie im Deutschen Anwaltverein e.V. (DAV)
  • Bundesverband Credit Management e.V.

RA Michael Schmidt ist Partner der PASCHEN Rechtsanwälte PartGmbB seit 2002 und in deren Berliner Büro tätig.

Er ist Leiter unseres Insolvenzrechts-Teams und schwerpunktmäßig mit dem Insolvenzrecht und der erfolgreichen Vertretung von Gläubigern in Insolvenzverfahren befasst. Insbesondere beschäftigen ihn hierbei Fragen im Zusammenhang mit der Durchsetzung von Sicherungsrechten, die Sicherstellung der Gläubigerinteressen bei Fortführung des Betriebs durch den vorläufigen Verwalter, die Insolvenzanfechtung sowie Themen im Zusammenhang mit der Bildung von Gläubigerpools. Breiten Raum nimmt hierbei auch die Vertretung von Gläubigerinteressen im Zusammenhang mit der Insolvenzanfechtung ein. Hierbei kommen Michael Schmidt besonders seine fundierten Erfahrungen aus der jahrelangen Tätigkeit in der Sozietät eines renommierten Insolvenzverwalters zugute.

Für seine insolvenzrechtliche Expertise wurde Michael Schmidt bereits mehrfach ausgezeichnet, zuletzt mit Platz 1 der empfohlenen Insolvenzrechtsexperten in der Studie Kanzleimonitor 2018/2019 des Bundesverbands der Unternehmensjuristen e.V. (BUJ).

Darüber hinaus stehen das Kreditversicherungsrecht und die rechtssichere Gestaltung von Verträgen in allen Bereichen des nationalen und internationalen Handelsrechtes im Mittelpunkt seiner Tätigkeit, mit deren Durchsetzung er in erheblichem Umfang auch forensisch befasst ist.

Standorte

Büro Berlin

Kaiserin-Augusta-Allee 113
10553 Berlin

Büro Köln

Salierring 48
50677 Köln

Büro Leipzig

Bischofstr. 15
04179 Leipzig

Büro München

Hopfenstraße 8
80335 München