Aktuelles / Beitrag

PASCHEN referiert in Hefei

Wie bereits in den letzten Jahren lud der chinesische Kreditversicherer Sinosure auch in diesem Jahr seine Kunden zu einer Konferenz mit PASCHEN Rechtsanwälte. Ausrichter in diesem Jahr war die Niederlassung Hefei, Hauptstadt der Provinz Anhui mit derzeit 6 Mio. Einwohnern. Aktuelles Thema der Vorträge war Qualifiziertes Forderungsmanagement in Deutschland und Europa im Fokus der aktuellen Weltmarktsituation und der europäischen Finanzkrise.

120 Kunden und Interessenten folgten der Einladung ins Hefei Park View Hotel der aufstrebenden Industriemetropole ca. 500 km westlich Shanghais.
Im Rahmen eines dreistündigen Vortrags erläuterten RA Randy Djuhanda und RA Lutz Paschennicht nur die Europäische Union und deren rechtlichen Rahmenbedingungen sondern zeigte auch am Beispiel Griechenlands die Auswirkungen der Europäischen Finanzkrise auf die Ex- & Importeure auf. Am Praxisbeispiel zeigte RA Djuhanda verschiedene Faktoren zur erfolgreichen Forderungsrealisierung innerhalb der EU auf. Insbesondere veranschaulichte er den interessierten Teilnehmern die Bedeutung des Zeitfaktors in der Bearbeitung gerade von Forderungen im internationalen Kontext.

Anschließend führte RA Lutz Paschen zu den Änderungen im deutschen Insolvenzrecht und den damit einhergehenden Chancen für die chinesischen Lieferanten aus. Eine intensive Fragerunde verdeutlichte abschließend nochmal die aktuelle Brisanz und das enorme Interesse der fachkundigen Teilnehmer aus verschiedensten Industriebranchen.

Cookie-Einstellungen