Aktuelles

Sehr gut besuchter ServiCon Ankertag „Recht & Risiko in Verbundgruppen“

15.11.2018

Über 80 Verbundgruppen-Vertreter folgten der Einladung der Dienstleistungsgesellschaft ServiCon des Mittelstandsverbunds am 6. November nach Köln, um sich auf dem diesjährigen Ankertag mit dem Schwerpunkt „Recht & Risiko in Verbundgruppen“ über aktuelle Entwicklungen aus dem Rechtsbereich auszutauschen.

Auf der Agenda der Netzwerk-Veranstaltung am Fuße des Kölner Doms standen zahlreiche spannende Praxisvorträge von ServiCon-Partnern, die ein breit gefächertes Themenspektrum boten. Joscha Erk von der Cronbank AG etwa beschäftigte sich mit der Betrieblichen Altersversorgung, während die Beiträge von Dr. Andrea Eickemeyer von der Prof. Schumann GmbH und Ailert Biermann von der R+V Allgemeine Versicherung AG die Digitalisierung und damit verbundene Cyber-Risiken in Verbundgruppen in den Fokus rückten.

Das Programm am Nachmittag bestritt unter anderem RA Lutz Paschen, der eine erste Bilanz zu der vor anderthalb Jahren in Kraft getretenen Reform der Insolvenzanfechtung zog. Er stellte die wichtigsten Reforminhalte vor und erläuterte deren Praxisrelevanz für Verbundgruppen. Sein Rat an jene, die von der Reform profitieren wollen: Bargeschäfte intensiver und bei Altverbindlichkeiten die Neuregelung zu Zahlungsvereinbarungen nutzen.  

Geschäftsführer des Mittelstandsverbunds Dr. Marc Zgaga, der den Ankertag moderierend begleitete, zeigte sich angesichts der regen Teilnahme und des intensiven Austauschs beeindruckt und bedankte sich bei allen Teilnehmern, Ausstellern und Referenten für die gelungene Veranstaltung.


< Vorheriger Artikel

< alle Beiträge

TOPTHEMEN

REFORM DER INSOLVENZANFECHTUNG

Unterstützen Sie kooperative Gläubiger gegen unangemessene Benachteiligung in der Insolvenz...

mehr lesen

VERANSTALTUNGEN

Seminar: Vor Gericht und auf hoher See... - Gerichtsverfahren als Kaufmann erfolgreich begleiten

Ort:Hotel NH Düsseldorf City Nord
Datum:19.03.2019
Beginn:09:00

BVCM Kongressbericht

Einen ausführlichen Filmbeitrag zu den Inhalten des Bundeskongresses finden Sie hier.