Aktuelles

EARN-Partner treffen sich in Innsbruck

23.09.2015

Das österreichische Innsbruck war in diesem Jahr Austragungsort für das Treffen der Mitglieder des europäischen Anwaltsnetzwerks EARN®. Im Zentrum der Veranstaltung am 11. und 12. September stand die im Januar in Deutschland in Kraft getretene EU-Verordnung (EU) Nr. 1215/2012. Hiernach sind in einem Vertragsstaat der EU erlangte Urteile in Zivilsachen ohne Anerkennungsverfahren unmittelbar in den anderen EU-Staaten vollstreckbar. Die Teilnehmer nutzten das Treffen zum intensiven Austausch über die bisherigen Erfahrungswerte mit derartigen Verfahren in verschiedenen Mitgliedsstaaten.

Am Abend des ersten Tages zeigte sich die Tiroler Landeshauptstadt von ihrer schönsten Seite, als es für die Teilnehmer auf die in 1905 Metern Höhe gelegene Seegrube ging. Das Gipfelrestaurant bietet einen atemberaubenden Blick über das Inntal und die beleuchtete Stadt.

Im kommenden Jahr wollen die EARN®-Mitglieder die Nutzung des für das Netzwerk entwickelten IT-Tools advo.ops weiter ausbauen und hierdurch die Transparenz bei der Bearbeitung grenzüberschreitender Fälle für die Mandanten weiter verbessern. Das nächste EARN®-Jahrestreffen findet voraussichtlich im September 2016 in Luxemburg statt.


< Vorheriger Artikel

< alle Beiträge

TOPTHEMEN

REFORM DER INSOLVENZANFECHTUNG

Unterstützen Sie kooperative Gläubiger gegen unangemessene Benachteiligung in der Insolvenz...

mehr lesen

VERANSTALTUNGEN

SAVE THE DATE: 16. Bundeskongress des BvCM e.V.

Ort:Westin Grand Munich, Arabellastraße 6, 81925 München
Datum:09.10.2019
Beginn:09:00

BVCM Kongressbericht

Einen ausführlichen Filmbeitrag zu den Inhalten des Bundeskongresses finden Sie hier.