Aktuelles

Digitale Zukunft und neue Regeln im Insolvenzrecht: Das war der BvCM Bundeskongress 2018

16.10.2018

Mit seiner herausragenden, preisgekrönten Architektur bot das erst im vorigen Jahr eingeweihte Kongress- und Kulturzentrum Carmen-Würth-Forum im baden-württembergischen Künzelsau die passende Kulisse für den diesjährigen 15. Bundeskongress des Bundesverbands Credit Management e.V. (BvCM). Schwerpunktthema der zweitägigen Veranstaltung, die sich als wichtigstes Event des Jahres in der Community der deutschen Credit Manager etabliert hat, war die Digitalisierung. Bei der großen Podiumsdiskussion am ersten Kongresstag bestand Einigkeit, dass die Arbeit im Credit Management sich durch die digitalen Entwicklungen massiv verändert und sehr stark von den dadurch erweiterten Möglichkeiten der Informationsgewinnung profitiert hat.

Spannende Beiträge lieferten unter anderem Prof. Dr. Georg Rainer Hofmann von der Hochschule Aschaffenburg, der sich mit dem Thema künstliche Intelligenz auseinandersetzte, und Prof. Dr. Matthias Schumann, Vorsitzender des BvCM-Vorstandsbeirats, der in seiner Moderation der Podiumsdiskussion am ersten Tag die möglichen Auswirkungen von Big Data, künstliche Intelligenz und Blockchain auf das Credit Management aufzeigte.

Neben der Digitalisierung standen weitere branchenrelevante Themen auf der Agenda. So stellte der Leiter der Praxisgruppe Insolvenzrecht bei PASCHEN und BvCM-Arbeitskreisleiter Insolvenzpraxis, RA Michael Schmidt, im Rahmen einer Podiumsdiskussion den Vorschlag der Europäischen Kommission für EU-einheitliche Regeln für die vorinsolvenzliche Sanierung vor. Sein Fazit: Zwingend notwendig sei die in frühestens zwei Jahren in Kraft tretende Richtlinie zwar nicht, das damit einhergehende Frühwarnsystem sei jedoch sinnvoll und könne letztendlich zu höheren Insolvenzquoten führen. Nachdem als sicher gelten könne, dass die entsprechende Richtlinie beschlossen werde, sei der BvCM gut beraten, sich bei der Ausgestaltung des Verfahrens auf nationaler Ebene einzubringen.

Der nächste Bundeskongress unter dem Motto „Credit meets Energy“ findet am 10. und 11. Oktober 2019 in Garching bei München statt.


< Vorheriger Artikel

< alle Beiträge

TOPTHEMEN

REFORM DER INSOLVENZANFECHTUNG

Unterstützen Sie kooperative Gläubiger gegen unangemessene Benachteiligung in der Insolvenz...

mehr lesen

VERANSTALTUNGEN

Praxisseminar: Gläubiger im Insolvenzverfahren

Ort:QGREENHOTEL by Meliá, Frankfurt am Main
Datum:20.11.2018
Beginn:09:00

BVCM Kongressbericht

Einen ausführlichen Filmbeitrag zu den Inhalten des Bundeskongresses finden Sie hier.